Präzisionswaagen zum Verwiegen von geriebenem Emmentaler, MULTIPOND Wägetechnik mit einem Höchstmaß an Effizienz in der Verpackungsindustrie

Das 1921 gegründete Familienunternehmen Fromager Savoyard Sas ist spezialisiert auf die Veredelung, Verpackung und den Verkauf von französischem Emmentaler. Jährlich werden hier etwa 6.000 t – 7.000 t Käse abgepackt, wobei die Kapazität bei 10.000 t liegt. Je nach Auftragslage sind zwischen 33 und 43 Mitarbeiter am Werk in Montmélian beschäftigt.  
Die Zusammenarbeit des Käseherstellers (ehemalig Dominici) mit MULTIPOND reicht über Jahrzehnte zurück. Jacques Dominici, Inhaber des Unternehmens ist überzeugt von den Wägesystemen von MULTIPOND: „Die Mehrkopfwaagen des Unternehmens ermöglichen uns ein Höchstmaß an Flexibilität und werden somit den steigenden Anforderungen der heutigen Zeit am besten gerecht. MULTIPOND war in diesem Bereich schon immer einen Schritt voraus.“ So wurde erst kürzlich eine weitere MULTIPOND Mehrkopfwaage vom Typ MP 20-2400/1250-H (2x10) zum Verwiegen von ungepudertem Reibekäse installiert.
Der geriebene Käse wird über ein patentiertes Liftvac Bandfördersystem zur Waage transportiert. Ein höhenverstellbarer Spezialzylinder oberhalb des Verteiltellers sorgt für eine gleichmäßige Produktverteilung auf den Dosierrinnen, was Basis für höchste Geschwindigkeit und Genauigkeit ist. Da ungepuderter Reibekäse äußerst klebrig ist, wurden die Dosierrinnen mit einem Strukturblech und einer speziellen Teflonbeschichtung versehen, um so einen idealen Produktfluss zu ermöglichen. Über die radial angeordneten Dosierrinnen gelangt der Käse zunächst in die Vorratsbehälter, anschließend in die darunter angeordneten Wägebehälter. Für höchste Genauigkeit und Verfügbarkeit sorgen die in jeder Wägezelle integrierten Kalibriersysteme, die ein vollautomatisches Kalibrieren selbst während der Produktion ermöglichen. Ein Computer ermittelt nun aus den einzelnen Teilmengen in den Wägebehältern diejenige Kombination, welche dem zu erzie¬lenden Nennfüllgewicht entspricht bzw. am nächsten kommt.
Durch die Kombination des Wägesystems mit dem patentierten Hochgeschwindigkeits-Übergabesystem „SB-DSE“ werden im Vergleich zu herkömmlichen Sammelbehälter-Konzepten bis zu 40 % höhere Geschwindigkeiten bei gleichzeitig maximaler Ausbringungsmenge erzielt. Das System arbeitet gleichzeitig im Füll- und Übergabevorgang. Ebenso verfügt die „SB-DSE“ über eine Auswurf-Option von Fehlgewichten, wobei diese bei Fromager Savoyard abgeschaltet wurde, da es hier keinerlei Auswürfe gab, so Produktionsleiter Laprevote. Einer der größten Vorteile dieses Systems liegt in der exakt mittigen Übergabe der Portionen in das Formatrohr der Verpackungsmaschine, in diesem Fall eine Schlauchbeutelmaschine von Bosch. Somit kommen die Portionen nicht mit dem Formatrohr in Berührung und gelangen so kompakt in die Verpackungsmaschine.
Steuerung und Bedienung erfolgen über einen benutzerfreundlichen Color-Touch-Screen Monitor. Alle produktführenden Teile sind einfach und ohne Werkzeug zur Reinigung, Produktwechsel und Wartung zu entnehmen. Die Maschine wird einmal pro Tag mit Luft und einmal pro Woche nass gereinigt.
Durchschnittlich werden mit dem System etwa 3 Millionen Beutel (mit Nennfüllgewichten zwischen 200 g und 1.000 g) pro Monat verpackt. Die Waage läuft im 2-Schicht-Betrieb mit etwa 100 Wägungen pro Minute, wobei das System hiermit noch nicht voll ausgelastet ist. Produktionsleiter Laprevote hierzu: „Wir legen einen hohen Wert auf Beuteldichte, weshalb wir die Geschwindigkeit auf 100 Wägungen pro Minute beschränkt haben. Bei 3 Millionen Beuteln haben wir hier maximal 1 Reklamation aufgrund eines undichten Beutels, womit wir mehr als zufrieden sind. Wir haben immer schon unser Augenmerk auf einen hohen Qualitätsstandard gelegt, weshalb wir uns bei MULTIPOND bestens aufgehoben fühlen. Ebenso funktioniert die Zusammenarbeit mit dem MULTIPOND Service einwandfrei – zur schnellen Hilfe steht uns der Telefon-Support jederzeit zur Verfügung. Ein weiteres maßgebendes Kriterium für uns ist die nahe und schnelle Ersatzteilversorgung.“
MULTIPOND ist die Vertriebsgesellschaft der ATOMA-MULTIPOND Unternehmensgruppe, welche 1946 gegründet wurde und bereits seit 1963 automatische Waagen für die Verpackungsindustrie herstellt. Das Unternehmen ist marktführender Innovator im Bereich Mehrkopfwaagen und agiert als Individuallöser am Markt. Die gesamte Entwicklung und Fertigung der Wägesysteme erfolgt am Hauptsitz des Unternehmens, im 65km östlich von München gelegenen Waldkraiburg. Neben einem globalen Vertreternetzwerk werden die Produkte über vier Tochterunternehmen mit Sitz in Großbritannien, Niederlande, Frankreich und den USA vertrieben.

Abdruck honorarfrei.
Belegexemplar erbeten.