Marktführender Käsehersteller baut auf Qualität von MULTIPOND

Goldsteig - ein junges Unternehmen mit traditionsreichem Namen. Das 1992 gegründete Unternehmen entwickelte sich innerhalb weniger Jahre zu einem der größten Mozzarella-Hersteller Europas und zu einem bedeutenden Hersteller von Hart-, Schnitt- und Weichkäse. Täglich werden in den drei im Bayerischen Wald gelegenen Werken etwa zwei Millionen Liter Rohmilch verarbeitet. Beim Verwiegen seiner hochqualitativen Produkte setzt Technischer Leiter Uwe Grünemeyer ausschließlich auf die Mehrkopfwägesysteme von MULTIPOND: ''Wenn es um die Anschaffung eines neuen Wägesystems geht, wenden wir uns ausschließlich an MULTIPOND. Alle Projekte wurden bisher zu unserer vollsten Zufriedenheit umgesetzt.'' Erst kürzlich wurde ein weiteres Kombinationswägesystem des Herstellers zur Optimierung der Mozzarella-Balls Linie im Werk Cham angeschafft.
Zuvor wurden die kleinen Kugeln (Stückgewicht: 7,5g bis 8,5g) mittels Zählanlage in die Schalen abgefüllt. Ein gewichtsgenaues Abpacken war nicht möglich. So wandte sich der Käsehersteller erneut mit dieser Anforderung an MULTIPOND.
MULTIPOND Wägetechnik bei der Goldsteig Käsereien Bayerwald GmbH.
Kurz darauf wurde eine 16-Kopf-Speicherwaage vom Typ MP 1601-FFC-S5 von den erfahrenen Monteuren von MULTIPOND installiert. Die sehr hohen hygienischen Anforderungen, speziell im Weichkäsebereich, spielten eine bedeutende Rolle. Deshalb musste die Waage nach genauen Vorgaben von Goldsteig konstruiert und gebaut werden. Unter Anderem wurden bakteriologische Problemzonen wie Vibratoren, Vorrats- und Wägebehälter besonders betrachtet und gemäß den Wünschen der Firma Goldsteig konstruiert. Weitere Optimierungsmaßnahmen nahm man an den produktführenden Teilen, Rutschen und Trichter vor, um die geforderte Leistung von bis zu 4 x 40 Wägungen pro Minute zu erreichen.
Dies ist einer der Gründe, weshalb man bei Goldsteig von den Systemen von MULTIPOND so überzeugt ist: ''Uns ist es enorm wichtig Lösungen zu bekommen, die exakt auf die Gegebenheiten und Anforderungen unserer Produktion zugeschnitten sind. Hier sind wir bei MULTIPOND genau richtig. Schließlich sind die Gegebenheiten von Produktion zu Produktion unterschiedlich. Bei Problemen wenden wir uns an die Spezialisten von MULTIPOND und erhalten innerhalb kürzester Zeit die perfekte Lösung.'', so Technischer Leiter Uwe Grünemeyer.
Die installierte Waage arbeitet nach dem Teilmengenkombinationsprinzip. Ein Steigband führt die kleinen Mozzarella-Kugeln dem Verteilteller der Waage zu. Von dort werden diese über die radial angeordneten Dosierrinnen zunächst in die Vorratsbehälter, danach in die darunter angeordneten Wägebehälter befördert. Nach dem Wägevorgang wird die Teilportion über einen speziellen Schwenktrichter, welcher sich unterhalb der Wägebehälter befindet, in einen darunter angeordneten Zwischenbehälter abgegeben. Der Einsatz dieser Zwischenbehälter erhöht die Anzahl der möglichen Kombinationen enorm, was letztendlich Basis für höchste Genauigkeit und Geschwindigkeit ist. MULTIPOND Wägetechnik bei der Goldsteig Käsereien Bayerwald GmbH
Ein Computer ermittelt nun aus den Teilmengen diejenige Kombination, welche dem zu erzielenden Nennfüllgewicht von 125g entspricht bzw. am nächsten kommt. Zwei dieser Portionen werden nun immer zeitgleich über zwei Ausläufe der Waage an ein zusätzliches Verteilersystem übergeben. Dieses verteilt die gewichtsgenauen Portionen in die vier Schalen des darunterliegenden Dosomaten. Mit jedem Takt des Dosomat werden somit immer vier Schalen gleichzeitig mit den kleinen Mozzarella-Kugeln befüllt.
Aufgrund des Leistungspotentials des nachgelagerten Dosomaten kann die Waage nicht mit der maximal möglichen Leistung von bis zu 160 Wägungen pro Minute laufen. Die derzeitige Linienleistung beläuft sich auf 4 x 25 Takte pro Minute. Eine Leistungserhöhung auf 4 x 35 Takte pro Minute ist jedoch für die Zukunft angedacht.
Während der Hauptsaison der beliebten Mozzarella-Balls - März bis September - läuft die Anlage im Drei-Schicht-Betrieb. Steuerung und Bedienung der Waage erfolgen über einen bedienerfreundlichen Color-Touch-Screen-Monitor. Bei Problemen stehen die Monteure von MULTIPOND jederzeit zur Verfügung. Uwe Grünemeyer hierzu: ''Für uns macht es das Gesamtpaket von MULTIPOND einfach aus. Die kurzen Wege und Instanzen, schnelle Umsetzung und schnelles Reagieren - das sind Punkte, worauf wir großen Wert legen und was wir hier bekommen. Da die bereits installierten Maschinen in unseren Werken allerdings problemlos laufen, war hier in den letzten Jahren kein einziger Service-Einsatz aufgrund eines Problems notwendig. Gleiches gilt für Ersatzteile. Wir fühlen uns bei MULTIPOND einfach gut aufgehoben''.
MULTIPOND ist die Vertriebsgesellschaft der ATOMA-MULTIPOND Unternehmensgruppe. Die ATOMA Gesellschaft für automatische Waagen GmbH wurde 1946 gegründet und stellt bereits seit 1963 automatische Waagen für die Verpackungsindustrie her. Die gesamte Entwicklung und Fertigung der Wägesysteme erfolgt am Hauptsitz des Unternehmens, im 65km östlich von München gelegenen Waldkraiburg. Neben einem globalen Vertreternetzwerk werden die Produkte über vier Tochterunternehmen mit Sitz in Großbritannien, Niederlande, Frankreich und den USA vertrieben.

Abdruck honorarfrei.
Belegexemplar erbeten.