„Dieses System nimmt’s ganz genau“: Das neue Übergabesystem von MULTIPOND löst ein kniffliges Verpackungsproblem

„Dieses System nimmt’s ganz genau“:
Das neue Übergabesystem von MULTIPOND löst ein kniffliges Verpackungsproblem


Das Verpacken länglicher Produkte wie etwa Salzstangen oder Dübel ist nach wie vor mit größten Herausforderungen verbunden. Das Verwiegen derartiger Produkte ist eine Sache, die Portionen jedoch vollautomatisch und ausgerichtet in der Verpackung zu platzieren, eine andere. MULTIPOND hat hierfür eine bahnbrechende Lösung entwickelt: Ein neues Übergabesystem mit integrierter Robotertechnik.

Es handelt sich hierbei um das weltweit erste Übergabesystem mit integrierter Robotertechnik in Kombination mit einer Mehrkopfwaage. Der integrierte 6-Achs-Knickarmroboter, ein rundum beweglicher, voll programmierbarer Arm, holt mit seinem Vierfachwerkzeug zeitgleich zwei Mal zwei Portionen von der Mehrkopfwaage ab und packt diese fein säuberlich in die dafür vorgesehenen Trays.

Bisher war dazu sehr komplexe Mechanik oder gar Handarbeit nötig. Ein großer Vorteil des MULTIPOND Übergabesystems ist die hohe Flexibilität: Jede seiner zahlreichen Bewegungsabläufe ist frei programmierbar. Ein weiterer Pluspunkt: Die gesamte Steuerung des Übergabesystems ist in die Steuerung der Waage auf Bedienerlevel integriert. Ebenso wird keine Druckluft benötigt.

Die Leistung des Übergabesystems beläuft sich auf bis zu 60 Packungen pro Minute, ein absoluter Rekordwert für derartige Produkte.

Ideal für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie
Der im System integrierte Roboter entspricht der Schutzart-Klasse IP 67. Sämtliche verbauten Materialien sind lebensmitteltauglich und sehr leicht zu reinigen. Das System ist bei entsprechender Vorrichtung selbst reinigbar. Aufgrund des simplen Aufbaus ist das System sehr wartungsarm.

Intelligente Reaktionen
Eine im Übergabesystem integrierte 3D-Kamera sendet Informationen über die Schalenbelegung des Tray-Sealers an die Software, welche wiederum entsprechende Reaktionen einleitet. Erkennt die Kamera beispielsweise, dass eine Schale falsch platziert oder gar nicht erst vorhanden ist, so wird das Vierfachwerkzeug an dieser Position gar nicht erst befüllt.

Das erste seiner Art
Das neue Übergabesystem für längliche Produkte ist für MULTIPOND der Einstieg in die Roboter-Technik. Das Unternehmen reagiert mit dem Vorstoß auf den Bedarf am Markt. Zuvor waren hierfür sehr komplexe mechanische Lösungen im Einsatz. Bei der Entwicklung profitierte MULTIPOND von seiner  jahrzehntelangen Erfahrung im Bau von Übergabesystemen. Das Übergabesystem mit integrierter Robotertechnik setzt hier zweifellos einen technologischen Meilenstein.

MULTIPOND ist ein inhabergeführtes deutsches Unternehmen. Der Firmenname steht seit 70 Jahren für höchste Qualitätsstandards im Bereich der industriellen Wägetechnik. Präzision, Zuverlässigkeit und Kundenorientierung sind als Maxime in der Unternehmensphilosophie verankert und schaffen die Grundlage für Innovationskraft und technische Perfektion. Die Wägesysteme, die in vielen Bereichen Maßstäbe setzen, werden ausschließlich in Deutschland produziert. Neben dem Hauptsitz im deutschen Waldkraiburg betreibt MULTIPOND Tochtergesellschaften in Frankreich, den Niederlanden, England und den USA. Ein Team aus über 250 Mitarbeitern verfolgt weltweit ein Ziel: optimale Lösungen für die Anforderungen und Wünschen der Kunden aus dem Food- und Non-Food-Bereich bereitzustellen.  

Interpack: Halle 15, Stand A03



Abdruck honorarfrei.
Belegexemplar erbeten.