KRABBEN
OPTIMAL VERPACKT

Wir finden für alle Ihre Produkte
die optimale Lösung

VOLLAUTOMATISCHES VERWIEGEN VON HOCHWERTIGEN NORDSEEKRABBEN

Das 1976 gegründete norddeutsche Familienunternehmen de Beer GmbH & Co. Krabbenhandels-KG ist eines der wenigen deutschen Unternehmen, welches sich auf den Handel von Nordseekrabben spezialisiert hat.

ANFORDERUNGEN

Wöchentlich werden 10 bis 12 Tonnen Krabbenfleisch abgepackt. Im Zuge eines Optimierungsprozesses wurde ein neues Werksgebäude für die Endverpackung gebaut. Zuvor wurden die Krabben teilweise noch per Hand abgepackt, es war lediglich ein Wägesystem von MULTIPOND bereits installiert. Kürzlich kamen noch weitere hinzu, um den Verpackungsprozess weiter zu automatisieren.

Lösungen

Ein weiteres Wägesystem vom Typ MP 14-2400/1250-H in Kombination mit einer Tiefziehmaschine im neuen Werksgebäude in Greetsiel wurde dafür installiert. Insgesamt werden mit dieser Linie wöchentlich 5 bis 7 Tonnen des hochwertigen Produkts in Schalen abgepackt, wobei die Verpackungsanlage lediglich an 3 Tagen pro Woche läuft. Alle produktführenden Teile wurden exakt den Anforderungen der hochwertigen Nordseekrabben angepasst, um so einen perfekten Produktfluss zu gewährleisten. Diese sind einfach und schnell ohne Werkzeug zur Reinigung und Wartung zu entnehmen. Das Übergabesystem wurde als flexibles System ausgelegt.

Über DeBeer

Das 1976 gegründete norddeutsche Familienunternehmen de Beer GmbH & Co. Krabbenhandels-KG ist eines der wenigen deutschen Unternehmen, welches sich auf den Handel von Nordseekrabben spezialisiert hat. Beliefert wird das Unternehmen von 35 Fischkuttern, wobei hiervon 7 in Firmenbesitz sind. Insgesamt arbeiten 120 Mitarbeiter für den Krabbenspezialisten. Vertrieben werden die Produkte ausschließlich in Deutschland. Zu den Kunden gehören Fischgeschäfte, Feinkostläden, Supermarktketten und Salatfabriken.

„Das System läuft ohne Probleme. Aufgrund der Robustheit und der hohen Zuverlässigkeit der Systeme benötigen wir nahezu keine Unterstützung durch den Service. Liegt jedoch mal ein Problem vor, so wird hier umgehend gehandelt.“

Dirk de Beer, Geschäftsführer

Weitere Referenzen

„Die kurzen Wege und Instanzen im Hause MULTIPOND waren für die Projektrealisierung von sehr großem Vorteil. Man stand uns hier mit seiner langjährigen Erfahrung im Verwiegen schwierigster Produkte als Partner beratend und unterstützend zur Seite. Sämtliche MULTIPOND-Anlagen laufen seit Installation reibungslos und sind absolut zuverlässig.“

Valdas Keršys, Instandhaltungsmanager bei KG Group

„Die robuste Bauweise der Anlagen ist absolut einzigartig am Markt, das konnte uns kein anderer Hersteller auch nur ansatzweise bieten.“

Rodrigo Sainz Trapaga, Inhaber Empacadora

„MULTIPOND stand uns für das gesamte Projekt von Beginn an beratend und unterstützend zur Seite. Der enorme Erfahrungsschatz von MULTIPOND auch bei schwierigsten Produkten, trug erheblich zur optimalen Auslegung der gesamten Linien bei.“

Stijn Siongers, Inhaber und Geschäftsführer